JoS-Wertekreis und DNK-Anwender-Signet

Über uns: Unsere Unternehmensgruppe

JoS-Unternehmensgruppe_2016

Zu den Webseiten unserer Unternehmensgruppe:

Wohnungswirtschaftliche Beteiligungen:
Beteiligungen im Gewerbe- und Dienstleistungsbereich:
Beteiligungen im Medien-/Freizeitbereich:



Logo basis|d
 
basis|d GmbH
Wehlener Straße 31
01279 Dresden

basis|d-Imagebroschüre
Die basis|d GmbH ist ein Wohnungsunternehmen mit Sitz in Dresden. Das Unternehmen ist ein ganzheitlicher Dienstleister für die Errichtung und Bewirtschaftung von Immobilien.

Kerngeschäftsfelder dabei sind:
  • die Bewirtschaftung, sowie Bau, Instandhaltung und Modernisierung eigener Wohnungsbestände,
  • die Verwaltung von Häusern und Wohnungen für Dritte,
  • die Errichtung und Veräußerung von Familieneigenheimen und Eigentumswohnungen (Bauträgergeschäft),
  • die technische und wirtschaftliche Baubetreuung für Dritte (Modernisierung, Instandhaltung, Denkmalpflege, Neubau).
Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt in der Erfahrung im Umgang mit öffentlichen und kirchlichen Körperschaften sowie mit Non-Profit-Organisationen. basis|d ist in Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt tätig.

Die Gesellschaft firmierte bis zum Frühjahr 2012 als Bauhütte Dresden GmbH.

Geschäftsführer

  • Steffen Kretzschmar

idhw-GmbH_Logo

IN DER HEIMAT WOHNEN Verwaltungsgesellschaft mbH
Hans-Birkmayr-Straße 65
96050 Bamberg
Die In der Heimat wohnen Verwaltungsgesellschaft mbH wurde am
16. November 2009 als Gemeinschaftsunternehmen der Erzdiözese Bamberg, des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg und der Joseph-Stiftung gegründet.

Das gemeinsame Ziel des Gesellschafterzusammenschlusses ist die Unterstützung alter und behinderter Menschen in ihrem Bestreben, in ihrer angestammten Umgebung trotz Alters oder Behinderung weiter wohnen zu können. Speziell auf diese Bedürfnisse zugeschnittene Wohnungen sollen erstellt und verwaltet werden. Die Verwaltungsgesellschaft mbH soll sich insbesondere an Kommanditgesellschaften beteiligen, die Immobilien für alters- und behindertengerechtes Wohnen errichten und bereitstellen.

Folgende Ziele werden vor allem im strukturschwachen ländlichen Raum Frankens verfolgt:
  • Schaffung von modernen, energieeffizienten und barrierefreien Wohn- und Gemeinschaftsräumen insbesondere für ältere, aber auch behinderte Menschen;
  • Aufbau vernetzter Versorgungsstrukturen im Sozialraum;
  • Unterstützung von Begegnungs- und Beteiligungsmöglichkeiten zwischen Bewohnern und Anwohnern zur Knüpfung sozialer Kontakte;
  • Zusammenführung der unterschiedlichen lokalen Personen und Organisationen durch ein Quartiersmanagement und dadurch Förderung des Aufbaus eines Bürgernetzes.
Um diese Ziele auch in Verbindung mit Kommunen verwirklichen zu können, werden an den jeweiligen Standorten Projektgesellschaften gegründet. Die Kommunen sind hier im Sinne einer Public Private Partnership (PPP) unverzichtbare Partner der In der Heimat wohnen GmbH & Co. KGs.

Geschäftsführer

  • Dr. Klemens Deinzer
  • Helmar Fexer 

BBS + Dach GmbH

BBS+Dach GmbH
Hafenstraße 20
96052 Bamberg

BBS-Unternehmensbroschüre

Die BBS+Dach GmbH ist ein moderner Handwerksbetrieb, der sich seit 25 Jahren auf mehrere Leistungssparten spezialisiert hat:
  • Fassadensanierung, Vollwärmeschutzarbeiten, Balkon- und Terrassensanierung,
  • Dach- und Bauwerksabdichtung mit Flüssigkunststoffen, Bitumen- und Polymerbitumenbahnen,
  • Betoninstandsetzung von Bauwerken und Balkonanlagen,
  • Parkdeck- und Tiefgaragensanierung.
Geschäftsführer

  • Wolfgang Gürtler 

Eckerts Nepomuk

EN - Gastronomiebetriebe GmbH
Obere Mühlbrücke 9
96049 Bamberg

Mit der umfassenden Sanierung der Oberen Mühlen und der Errichtung eines Unterflurwasserkraftwerkes im Mai 1983 ist die Joseph-Stiftung Eigentümerin eines attraktiven Gebäudeensembles, gelegen in unmittelbarer Nachbarschaft zu ihrem Studentenwohnheim „Obere Mühlen". Im August 2011 entschloss sich die Joseph-Stiftung, mit der EN - Gastronomiebetriebe GmbH ein eigenes Unternehmen für den Betrieb von Hotel und Gastronomie zu gründen. In einer über viele Monate verlaufenen Umbauphase wurden in diesem Ensemble aus zwei Gebäuden die Hotelrezeption im Gebäude der Steinmühle neu gestaltet und der komplette Eingangsbereich der Eckertsmühle in der Flussmitte umgebaut.

Im Jahr 2014 wurden die drei Geschäftsbereiche der EN-Gastronomiebetriebe GmbH aus Hotel Nepomuk, dem Eckerts Wirtshaus und der Kochschule und Erlebnisbereich GenussWerkstatt um den Schwerpunkt Veranstaltungen erweitert. Das barocke Stadtpalais Schillerplatz 16 bietet verschiedene Tagungsräume und einen Laden für hochqualitative Regionalprodukte, zum Teil aus der hauseigenen Herstellung durch die GenussWerkstatt.

Geschäftsführer

  • Christoph Horn 

FIDENTIA_Logo_

FIDENTIA Wärmemessdienst & Kabelservice GmbH
Maria-Ward-Straße 8
96047 Bamberg
Die FIDENTIA GmbH bietet Beratung und Dienstleistungen für den sicheren und wirtschaftlichen Gebäudebetrieb. Die Gesellschaft misst den Verbrauch von Betriebs- und Energiekosten und übernimmt deren Abrechnung. Sie handelt mit messtechnischen Geräten. Außerdem erbringt die Gesellschaft Consultingleistungen im Bereich „Medienversorgung" bzw. errichtet, betreibt und vermarktet die entsprechende Netzinfrastruktur. Und zu guter Letzt bietet die Gesellschaft Gebäudeserviceleistungen (Hausmeisterservice, Gartenpflege, Hausreinigung, Winterdienst, Müllmanagement, ...) sowie Stromhandel und Wärmecontracting.

Als eigenen Geschäftsbereich EBKON entwickelt und vertreibt die FIDENTIA GmbH Unternehmenssoftware im Bereich der Verwaltung und Bewirtschaftung von Immobilien und der Überwachung sicherheitsrelevanter Vorschriften, auch in Kooperation mit anderen Unternehmen. EBKON bietet in erster Linie eine Softwarelösung, die Immobilienverantwortliche nichts versäumen lässt und durchgeführte Überprüfungen rechtssicher dokumentiert; aber auch die erforderlichen Überprüfungen selbst können beauftragt werden.

Geschäftsführer

  • Thomas Heppner

kips-logo

KIPS GmbH
Laubanger 23
96052 Bamberg

Die Kerngeschäftsfelder der KIPS GmbH sind Bestandserfassung und Prozessbegleitung. Neben der Erhebung der Bestandsdaten von Immobilien übernimmt das Unternehmen alle organisatorischen Schritte bis zum Abschluss der Projekte. Zudem berät und begleitet es seine Kunden bei verschiedenen Prozessen, wie dem Aufbau von Wertermittlungsrichtlinien oder Softwareeinführung.

Die Dienstleistungen der KIPS GmbH umfassen sämtliche Unterstützung beim Umgang mit Immobilien, die Beratung bei Softwarefragestellungen, Wertermittlungsrichtlinien und Bestandserfassung.

Geschäftsführer

  • Oliver Rose

WSG_Logo

WSG Wohn-Service-Gesellschaft mbH

Untere Kellerstraße 1a
91301 Forchheim

Die WSG Wohn-Service-Gesellschaft mbH wurde im Jahr 1998 als Dienstleister für in der Region Forchheim ansässige Wohnungsunternehmen gegründet. Seit dieser Zeit betreut sie die „Haus der Wohnungswirtschaft“-eigenen Wohnanlagen und die unterschiedlichsten Miet- und Gewerbeobjekte unserer Kunden. Neben dem klassischen „Hausmeisterservice“ wie der Pflege und Instandhaltung von Immobilien und deren Außenanlagen, bietet die WSG allen Mietern im „Haus der Wohnungswirtschaft“ auch einen Reinigungsservice für die gemeinschaftlich genutzten Innen- und Außenbereiche von Wohnanlagen an.
Geschäftsführer

  • Wolfgang Bonengel
  • Oswald Welker

SOPHIA Franken

SOPHIA Franken
GmbH & Co. KG

Maria-Ward-Straße 8
96047 Bamberg
In den Jahren 2002 bis 2004 wurde durch die Joseph-Stiftung in Bamberg das
Betreuungssystem SOPHIA (SOziale Personenbetreuung – Hilfen Im Alltag) entwickelt. Um die im Projekt gewonnenen Erkenntnisse über die Modellphase hinaus in einem tragfähigen Geschäftsmodell fortführen zu können, wurde gemeinsam mit mehreren Kommanditisten die SOPHIA Wohn- und Lebensqualität GmbH & Co. KG gegründet. Im Sinne eines bundeseinheitlichen Auftritts analog den anderen Regionalgesellschaften erfolgte später die Umbenennung in SOPHIA Franken GmbH & Co. KG.

Gegenstand des Unternehmens ist die Bereitstellung eines Service-Paketes zum Erhalt selbständigen Wohnens. Dazu sollen unter Fortführung und Erweiterung des Modellprojektes SOPHIA neue technische Möglichkeiten entwickelt und eingebunden werden und verschiedene diesen Zweck unterstützende Dienstleistungen aufgebaut und betrieben werden.

Die SOPHIA Franken GmbH & Co. KG betreut von ihren Servicezentralen in Bamberg und Nürnberg aus zwischenzeitlich über 1.500 Seniorenhaushalte in ganz Nordbayern in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung.
Komplementär:

  • SOPHIA living networks GmbH
Kommanditisten:

  • Joseph-Stiftung, Bamberg
  • Stadtbau Bamberg GmbH, Bamberg
  • Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Coburg, Coburg
  • Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Fürth, Fürth
  • GEWOBAU Erlangen mbH, Erlangen
  • Evangelisches Siedlungswerk in Bayern, Nürnberg
  • WSG – Wohn-Service-Gesellschaft mbH, Forchheim
  • SeniVita Holding OHG, Bayreuth
  • SOPHIA Beteiligungs-GbR, Bamberg

SOPHIA_living-network_logo

SOPHIA living network GmbH
Maria-Ward-Straße 8
96047 Bamberg
Die SOPHIA living network GmbH, vormals SOPHIA consulting & concept GmbH, wurde am 21. November 2008 als Gemeinschaftsunternehmen der Joseph-Stiftung und dreier Privatpersonen gegründet. Alle vier Gesellschafter waren bereits in der Modellphase 2002 bis 2004 des vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekts SOPHIA (SOziale Personenbetreuung – Hilfen Im Alltag) involviert und gelten als Know-how-Träger. Zum 31. Dezember 2014 sind die drei Privatpersonen als Gesellschafter ausgeschieden.

Die GmbH ist seither an mehreren vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekten aus dem Bereich AAL (Ambient Assisted Living) beteiligt. Die Joseph-Stiftung hat sich somit über die Tochtergesellschaft einen kompetenten Zugang zum Thema „Wohnung als dritter Gesundheitsstandort“ gesichert.

Von 2012 bis 2015 arbeiteten die Joseph-Stiftung (als Leadpartner) und die SOPHIA living network GmbH gemeinsam mit 13 weiteren Partnern aus fünf Staaten des Kooperationsraumes Nordwesteuropa an dem von der EU im Rahmen von INTERREG IV B geförderten Modellprojekt „I-stay@home“. Aus diesem Projekt entstand zudem die seit 2014 vertriebene Produktlinie SOPHITAL®, das zum Ende des Jahres 2015 an eine Tochtergesellschaft der Joseph-Stiftung, die FIDENTIA GmbH, verkauft.

Geschäftsführer

  • Sabine Brückner-Zahneisen  

 


Heinrichs-Verlag GmbH

Heinrichs-Verlag GmbH

Heinrichsdamm 32
96047 Bamberg
Die Heinrichs-Verlag GmbH wurde am 1. Dezember 2000 als eine von drei Nachfolgegesellschaften der (inzwischen liquidierten) St. Otto-Verlag GmbH gegründet.
Aus kirchenpolitischen Gründen wurde die Heinrichs-Verlag GmbH bei der Joseph-Stiftung angesiedelt.

Gegenstand des Unternehmens ist die Verlegung der Bistumszeitung „Heinrichsblatt“ des Erzbistums Bamberg sowie die Verlegung des Gebets- und Gesangbuches „Gotteslob“ und weiterer Schriften, Schriftenreihen und Bücher und zwar sowohl für das Erzbistum Bamberg, im religiösen Bereich und in allen weiteren denkbaren Bereichen.

Geschäftsführer

  • Hans Ludwig Ramer

bvd Kartenservice

TUI ReiseCenter

BVD & Reisen GmbH
Lange Straße 22
96047 Bamberg

Die BVD & Reisen GmbH wurde am 31. Oktober 2000 als eine von drei Nachfolgegesellschaften der (inzwischen liquidierten) St. Otto Verlag GmbH gegründet.

Gegenstand des Unternehmens sind der Betrieb eines Reisebüros, der Betrieb eines TUI-ReiseCenters und der Betrieb eines Veranstaltungsdienstes.
Geschäftsführer

  • Peter Klecha


EFL_Logo2016
Ziel des Verbandes

... ist die Zusammenarbeit der Mitglieder und assoziierten Partner schwerpunktmäßig in der Zusammenführung und dem Teilen von Expertenwissen, Expertise und Erfahrungen der drei ineinandergreifenden Sektoren
  • europäischer Wohnungsmarkt,
  • wissenschaftliche Institute und Forschungseinrichtungen,
  • wohnungswirtschaftliche und wohnungswirtschaftsnahe Unternehmen in jeder Größe aus den Wertschöpfungsketten der Wohnungswirtschaft, Immobilienwirtschaft und Projektentwicklung.

EFL ist ergebnisorientiert. Die Mitglieder haben sich verpflichtet, zusammenzuarbeiten und gemeinsam konkrete Ergebnisse zu erzielen - in Form von greifbaren und nachhaltigen Projekten. Im Zuge dessen werden die Mitglieder gemeinsam Werkzeuge und Dienstleistungen entwickeln und in EU-geförderten Projekten zusammenarbeiten.